Frankfurter Buchmesse 2014

Von Mittwoch, dem 08. Oktober 2014 bis zum gestrigen Sonntag, dem 12. Oktober fand in diesem Jahr die Frankfurter Buchmesse statt. Welche Bücher vorgestellt wurden und was es sonst noch Neues aus der Welt der Bücher zu vermelden gibt wird jetzt verraten.

Offizielle Bilanz der Frankfurter Buchmesse 2014

Schon einen Tag nachdem die diesjährige Büchermesse endete gibt es eine offizielle Bilanz seitens der Veranstalter. Nach fünf Veranstaltungstagen endete die Buchmesse in Frankfurt mit einem leichten Besucherminus. Im vergangenen Jahr wurde die Frankfurter Buchmesse von rund 275.000 Buchliebhabern besucht. Dieses Jahr waren es „nur noch“ 270.000. Aber die Bilanz von Messe-Direktor Juergen Boos und der Projektleiterin des finnischen Gastlandauftritts, Iris Schwanck, ist dennoch positiv: „Dem Unternehmungslustigen gehört die Welt. Dazu gehört der Mut, Grenzen zu überschreiten, geistig auch mal ‚umzuziehen‘ in andere Nationen oder Branchen – oder sich einfach auf den Kunden zuzubewegen“ (Quelle: buchreport.de).

Die wichtigsten Neuvorstellungen

Frankfurter Paulskirche

In diesem Jahr verzeichnete die Frankfurter Buchmesse einen leichten Besucherrückgang von 5.000 Personen.

Was euch natürlich mehr interessiert als die offizielle Bilanz zur Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr sind die vielen spannenden Neuveröffentlichungen. Was in diesem Jahr ganz klar noch gelesen werden muss wird jetzt in einer kurzen Übersicht verraten:

•    Verena Güntner – Es bringen
•    Nino Haratischwilis  – Das achte Leben
•    Lutz Seiler – Kruso
•    Thomas Hettche – Pfaueninsel
•    Thomas Melle – 3000 Euro
•    Dave Eggers – The Circle
•    Gertrud Leuteneggers – Panischer Frühling
•    Judith Hermann – Aller Liebe Anfang
•    Robert Seethaler – Ein ganzes Leben
•    Michael Kleeberg – Vaterjahre
•    Lisa Kränzer – Lichtfang
•    Sofi Oskanen – Als die Tauben verschwanden
•    Aurélie Filippetti – Das Ende der Arbeiterklasse
•    Edward St Aubyn – Der beste Roman des Jahres
•    Karl Ove Knausgård – Mein Kampf
(In dem Buch mit Hitler-Titel lässt der norwegische Autor keine Peinlichkeit aus und wird momentan in den USA dafür gefeiert.)

Weiter Infos zur Frankfurter Buchmesse 2014 gibt es hier.

Leave a Comment

Filed under Allgemein, Buchempfehlung, Buchmesssen

Ken Follett

Im Jahre 1978 schrieb Ken Follett seinen Erfolgs-Thriller „Die Nadel“ und mit diesem Werk wurder er auf der ganzen Welt erfolgreich. Sein Erfolg hängt zum einen damit zusammen, dass sich die Leser sicher sein können, dass seine Romane historisch genau sind. Seine Informationen sammelt er sorgfältig von wissenschaftlichen Zuträgern und kulturkundigen Rechercheuren. Außerdem besitzt der Autor ein Gespür für die Charaktere, Handlungen und deren Zusammenspiel. Obwohl er viel plant und kalkuliert wann was wieder thematisiert werden muss, wirken seine Werke nie schematisch.

Memorial tablet for the Berlin WallAuch mit seinen weiteren Werken „Die Pfeiler der Macht“ (1994) und „Die Tore der Welt“ (2007), „Sturz der Titanen“ (2010) und „Winter der Welt“ (2012) knüpfte Follett an seine Erfolgsgeschichte an. In diesem Jahr erschien „Kinder der Freiheit“, welches im Jahre 1961 in Berlin spielt. Rebecca Hoffmann kommt dahinter, dass ihr Mann bei der STASI arbeitet. Für sie bricht eine ganze Welt zusammen und wie ihr ergeht es auch vielen anderen Figuren im Buch. Der Roman erzählt von den miteinander verbundenen Schicksalen der Menschen aus Ost und West Deutschland und deren politischen und gesellschaftlichen Schwierigkeiten in den 60er bis hin zum Ende der 80er Jahre. Das Buch ist, genau wie seine Vorgänger, absolut empfehlenswert.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Pixi-Bücher feiern 60. Geburtstag!

PlayingSchon seit 60 Jahren gibt es die tollen Minibücher, die Kinder beim Groß werden begleiten. Mittlerweile werden sie von Generation zu Generation weitergereicht und eignen Kindern viel Wissen an. Die kleinen 10×10 cm großen Bücher verteilen sich auf verschiedene Themenbereiche wie Wissen, Märchen oder andere einfach nur Bildergeschichten. Nach wie vor sind sie in der Kinderwelt beliebt und helfen Kindern bei Lesen üben.

Mit den kleinen Büchlein fängt für viele das Lesealter erst richtig an. Seit 1954 bietet Pixi Bücher für jeden Geschmack. Es gibt sogar schon eine Ausstellung im Museum Langes Tannen in Uetersen. “Quadratisch, pixi, bunt: 15 Illustratoren gratulieren Pixi” zeigt Skizzen, Storyboards, Reinzeichnungen und auch Computerausdrücke in allen Formaten.

Zur Feier des Geburtstages gibt es auch etwas zu gewinnen. Bei Teilnahme kann man zwischen verschiedenen Preisen wählen. Zum Beispiel ein Jahresvorat an Pixi-Büchern, personalisierte Autoaufkleber, Fan-Plakate oder ein iPad mini. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, soll ein Bild  mit Pixi auf Instagram geteilt und mit einem Hash-Tag (#Geburtstagsgruß an Pixi) versehen werden.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Buchneuheiten

Magic book

Buchneuheiten im Herbst

Pünktlich zum Start in die Herbstsaison, gibt es viele Buchneuheiten zu entdecken.

Die List der Wanderhure – Iny Lorentz

Fans der Erfolgsserie haben schon lange auf diesen Tag gewartet. Endlich gehen die Abenteuer der Wanderhure Marie weiter. In der Buchneuheit ist Marie nicht das Opfer, sondern eine andere Frau. Justina ist einem Massaker von Ordensrittern entkommen. Sie konnte ihre Äbtissin Isabelle de Melancourt aus der Gewalt der Ritter befreien. Marie und ihr Mann Michel ahnen nicht, welche Gefahren vor ihnen liegen, als die beiden der jungen Nonne helfen wollen. Das neue Buch von Iny Lorentz ist bewegend, dramatisch und außergewöhnlich. Diese Buchneuheit geht jetzt schon auf Bestsellerkurs.

Der Circle – Dave Eggers

Diese Buchneuheit gibt es nun endlich auch in Deutschland zu kaufen. Dieser Roman ist hochspannend und hellsichtig und zeigt die neue Welt des völlig transparenten Internets. Mae Holland arbeitet in einer der hippsten Firma der Welt, dem „Circle“. Der freundliche Internetkonzern hat die Geschäftsfelder von Facebook, Twitter und Google geschluckt indem er allen eine einzige Internetidentität zuwies. Die Leiter des Konzern verfolgen mit diesem Wegfallen der Anonymität ein klares Ziel: Es soll keinen Schutz mehr im Internet geben. Dadurch soll auch die Kriminalität nachlassen. Mae hängt sich voll in ihren Beruf ein und wird dadurch eine Vorzeigemitarbeiterin. Doch alles ändert sich, nachdem Sie einen mysteriösen Kollegen begegnet. Diese Buchneuheit ist nicht nur ein packender Thriller, sondern gibt uns eine andere Sichtweise über den Sinn und der Bedeutung von Privatsphäre.

Wenn Sie auf der Suche nach immer neuen Büchern sind, dann schauen Sie doch mal bei diesem Blog vorbei. Guddy aka Zeitzeugin schreibt nicht nur über Buchneuheiten oder Bestseller, sondern auch über Comics, Serien und Filme.

Leave a Comment

Filed under Buchempfehlung

Gebrauchte Bücher schnell wieder los werden

Menschen mit viel Lust am Lesen haben einen hohen Bücherverschleiß. Da stellt sich nach kurzer Zeit schon die Frage, wo die Bücher überhaupt untergebracht werden sollen. Eine Option wäre sie alle aufzubewahren und unnötigen Platz in den Regalen einzunehmen, doch was ist, wenn der Platz einfach nicht reicht? Natürlich sind die lieb gewonnenen Bücher zu schade um  weggeschmissen zu werden, deshalb hier ein paar Ideen, wie man einfach loswerden kann:

1. Der Flohmarkt 

Gebrauchte Bücher einfach weiter verkaufenWer kennt es nicht? Der Flohmarkt ist Sonntags immer einen Besuch wert, denn dort warten oft viele kleine Überraschungen und tolle Antiquitäten. Es ist nicht schwierig sich dort einen Stellplatz zu organisieren und seine alten Brocken zu verkaufen, denn dort laufen bestimmt auch viele Lesebegeisterte durch die Gegend. Man wird seine gebrauchten Bücher schnell und einfach los, verdient etwas Geld und hat sogar noch Spaß dabei.

2. Amazon uÄ.

Eine zeitsparende Alternative zum Flohmarkt ist der Verkauf im Internet. Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter, die einem, gebrauchte Ware abkaufen und wieder verkaufen. Das beste Beispiel momentan ist Amazon, dort findet man gebrauchte Bücher immer sehr preiswert. Einen Versuch ist es wert!

3. Verschenken?

Eine weitere Option ist, die gelesenen Bücher im eigenen Freundes- oder Familienkreis zu verschenken. Man macht seinen Mitmenschen damit eine Freude und schafft gleichzeitig Platz in der eigenen Wohnung. Eventuell hat man Glück und bekommt irgendwann mal auch ein Buch geschenkt, das man noch nicht gelesen hat. Ansonsten gibt es in immer mehr deutschen Städten so genannte Bücherschränke in denen man gebrauchte Bücher gegen ein neues austauschen kann.

 

 

Leave a Comment

Filed under Gebrauchte Bücher

Otto Schäfers Bücher

Jugendhaus Don Bosco PenzbergEine der bedeutensten Privatbibliothek Europas befindet sich in Schweinfurt und gehört dem Industriellen Otto Schäfer. Ein Besuch dieses Museums lohnt sich definitiv, denn dort kann man ganz private Einblicke in alte Bücher und Frafiken bekommen. Doch viele Interessierte haben nicht die Möglichkeit dazu, die Bücher direkt vor Ort unter die Lupe zu nehmen. Doch nun gibt es eine weitere Möglichkeit, diese Bücher und Grafiken begutachten zu können. Nämlich online!

Die Dr. Otto-Schäfer-Stiftung und die Bayerische Staatsbibliothek München haben jetzt die Weichen dafür gestellt, dass einige bedeutende Titel “gesichert” werden können. Diese sollen nun in Zukunft für jeden Interessierten in digitaler Form verfügbar sein. So braucht man nicht mehr zu überlegen, wie man nach Schweinfurt kommen kann, sondern kann sich die faszinierenden Werke bequem vom Sofa aus anschauen.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Seltene Bücher online kaufen

Jugendhaus Don Bosco Penzberg

Im Internet lassen sich mit der richtigen Recherche zahlreiche Bücher-Schätze finden.

In Zeiten von Tablets, eBooks und dem Internet sind sie zwar selten geworden, aber es gibt sie noch: echte Bücherwürmer, die es lieben ein „echtes“ Buch in der Hand zu haben. Und neben denjenigen, die ein Buch nach dem anderen verschlingen, gibt es auch die Sorte Mensch, die seltene Bücher sammelt und immer ein Auge offen hat für exklusive Raritäten.
Aber wo bekommt man diese Schmuckstücke her? Muss man sie auf kleinen Flohmärkten aus verstaubten Kisten kramen? Findet man sie nur in Antiquitätengeschäften? Oder kann man die seltenen Bücher online kaufen? Hier eine kleine Hilfestellung für alle, die auf der Suche nach einem oder mehreren seltenen Büchern sind.

Die Leidenschaft für Bücher

Eine sehr umfangreiche Datenbank inklusive Shop bietet die Webseite AbeBooks.de. Hier finden sich zahlreiche Erstausgaben, Sammlerstücke, Raritäten und sogar signierte Bücher und Grafiken. Dem interessierten Bücherfreund steht hier eine wirklich sehr große Auswahl an seltenen und antiquarischen Exemplaren zur Verfügung. Unter anderem stehen besondere Werke wie „A Christmas Carol“ von Charles Dickens (Illustrated by Arthur Rackham) zum Verkauf. Die Ausgabe aus dem Jahr 1915 hat allerdings auch einen stolzen Preis: sie ist für genau 6183, 38 € zu haben.

Antiquarische Bücher online aufspüren

Wer weiß, wo genau er suchen muss, wird im Internet unzählige Bücher-Schätze ausfindig machen können. Und wer nach einem ganz konkreten Werk sucht wird auch dies meistens online finden, wenn es nicht bereits vergriffen ist oder es sich um ein Werk handelt, das es nur einmal gibt. Eine sehr detaillierte Hilfestellung zum Thema Recherche, und wie man antiquarische Bücher am besten ausfindig macht, findet sich auf den Seiten der Buchkammer. http://www.buchkammer.de/workshop/antiquarische-vergriffene-und-seltene-bucher-im-internet-aufspuren/

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Must-Read im Sommer

Es ist endlich Sommer und dazu kann natürlich die Sommerlektüre nicht fehlen. Von bis hin zu herzzerreißenden Geschichten bis hin zu romantischen Abenteuern, ist alles dabei. Also nicht wie in die Flip Flops und den Bikini, auf den Liegestuhl im Garten und genieße die Sonne und die frische Luft mit diesem Buch:

THE LEMON GROVE – HELEN WALSH

Complex RelationshipAls Jenn und Greg, ein  glücklich verheiratetes Pärchen in den 40ern, in ihre Villa in Mallorca fliehen um an den Stränden zu faulenzen, scheint alles perfekt zu sein. Jedoch wird Jenns perfekter Urlaub durch den unerwarteten Besuch ihrer Stieftochter, die ihren gutaussehenden neuen Freund mitbringt, unterbrochen. Jenn bemerkt schon früh, dass sie sich ein wenig in den Teenager verguckt. Innerhalb der 7 Tage baut sich eine Spannung zwischen den beiden auf. Plötzlich findet sich Jenn in einer elektrisierenden und leichtsinnigen Affäre wieder.

Helen Walshs „The Lemon Grove“ untersucht die Zerbrechlichkeit der Ehe, die überwältigende Anziehungskraft der Jugend, und die Grenzen, die wir übertreten, wenn wir unsere Logik ausblenden und uns der magnetischen Kraft des Verlangens und Besessenheit hingeben. Bei dem Buch handelt es sich um einen perfekten Begleiter für den Strand, das Sonnen im Garten oder dem Schwimmbadbesuch. Man wird so reingezogen, dass man möglicherweise sogar vergisst den Sonnenschutz zu erneuern.

Leave a Comment

Filed under Buchempfehlung

Warum sind Bücher im besser als der Film?

Oft ist man sehr Enttäuscht wenn man ein Buch gelesen hat und danach den Film geguckt hat, aber wieso ist das so?

Das Buch ist meistens viel umfangreicher als der Film, der Autor kann dem Leser viel mehr Hintergrundinformationen und detaillierte Beschreibungen der Charaktere liefern. Oft erwarten die Leser, dass der beschriebene Charakter genauso wie in der eignen Vorstellung aussieht, dies ist aber unmöglich. Schnell findet man den Schauspieler dann unsympathisch.

Haben die Leser zu hohe Erwartungen?

Wie schon gesagt, ist ein Buch viel umfangreicher als der Film sein kann. Würde man aLivre et Litterature et Alphabetlle im Buch geschilderten Situationen genau beschreiben, wäre der Film viel zu lang. Die Gefühle der Charaktere werden oft nicht so gut vermittelt wie in einem Buch. Oft werden brutale Stellen aus dem Film geschnitten, damit die Altersbeschränkung weg fällt.

Trotz allem sind nicht direkt alle Filme schlechter als die Bücher!

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Telefonzelle für gebrauchte Bücher

Bücher und Telefonzelle - Books And Telephone BoothTelefonzelle für gebrauchte Bücher – klingt komisch, aber es gibt sie wirklich! Die alten Telefonzellen werden immer häufiger zu einer Art Tauschbörse umgebaut. Telefonieren in der Telefonzelle war gestern. Heute kann man dort seine gebrauchten Bücher loswerden und im Gegenzug für jedes Buch, das man reintut, kann man sich selber ein anderes gebrauchtes Buch ausleihen. Was vielleicht auch schon älter ist, aber was man auch gerne mal lesen würde. So kriegen die Telefonzellen wieder einen Sinn, denn heutzutage telefoniert niemand mehr mit Münzen in solch einer Zelle. Fast jeder trägt ein Smartphone mit sich herum und telefoniert wird auch nicht mehr, eher „gewhatsappt“.

Der Umbau ist eine tolle Idee und jeder kann jederzeit seine alten Bücher dort hinbringen. Die Telefonzellen sind eine nette Alternative zum Verkauf von gebrauchten Büchern im Internet, denn hierbei geht es ganz und gar nichts ums Geld, sondern ums Teilen. Man selber kriegt dadurch zwar kein Cent, aber dafür ein anderes gebrauchtes Buch was man vielleicht schon  immer mal lesen wollte. So macht man nicht nur anderen eine Freude, sondern auch sich selber. Die Telefonzellen sind in ganz Deutschland zu finden. Eine Liste von verschiedenen Bücherschränken findet sich hier.

Leave a Comment

Filed under Allgemein